Mit Abstand besser

 

Noch immer werden gesetzliche Sicherheitsabstände nicht eingehalten.

 

Zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer müssen Autofahrer innerorts von Fahrradfahrenden einen Mindestabstand von 1,50 m halten. Eine groß angelegte Plakataktion des Stadt Offenburg mit Unterstützung des ADFC wies im November 2020 auf diese Notwendigkeit hin.

Eine rezente Studie in Baden-Baden hat leider ergeben, dass dieser Mindestabstand noch immer sehr häufig nicht eingehalten wird.

Der ADFC Offenburg appelliert an alle Autofahrer, im Hinblick auf die Verkehrssicherheit die gesetzlichen Abstandsregeln strikt einzuhalten.

 

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Der ADFC-Mapathon, ein Wunsch-Radwegenetz für Offenburg

Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben gemeinsam mit dem ADFC und der Bürgerinitiative Rückenwind ein…

Kidical Mass in Offenburg - Platz da für die nächste Generation!

Zweite Kidical Mass in Offenburg: 89 kleinen und großen Radfahrende haben am 19. September 2020 die Straßen der…

PARK(ing) Day in Offenburg

Der PARK(ing) Day ist eine weltweite Aktion, an dem öffentliche Parkplätze zurückerobert und kurzfristig als…

Mit dem Rad zur Arbeit

Der Grundgedanke der Aktion war einfach: Wer mit dem Rad zur Arbeit fährt, tut etwas für seine Gesundheit und schont die…

Ein ADFC Schulprojekt in Appenweier

Der ADFC motiviert Schüler/innen zum Radfahren

Angst vor Fahrradklau?

Lassen Sie Ihr Fahrrad codieren, um es vor Diebstahl zu schützen.

Fahrradmitnahme in der Bahn

ADFC Offenburg fordert Rad- und Mobilitätszentrum am Bahnhof

Zur Aufwertung des Bahnhofs als integrierte Mobilitätsstation schlägt der ADFC eine bewachte Radabstell- und…

https://offenburg.adfc.de/artikel/mit-abstand-besser

Ich möchte dabei sein!

Bleiben Sie in Kontakt